Versorgungsformen

Jeder Einzelne von uns hat eigene W√ľnsche, Bed√ľrfnisse und √Ąngste. Die Individualit√§t jedes Menschen ist ein Grundrecht. Dieses Grundrecht bekommt in der au√üerklinischen Intensivpflege besonders viel Aufmerksamkeit. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, von Anfang an gemeinsam mit Ihnen Ihre pers√∂nliche Situation zu analysieren und die f√ľr Ihre Umfeld beste L√∂sung zu finden.

Welche Versorgungsform f√ľr Sie die richtige ist…

…h√§ngt entscheidend von Ihrer individuellen Situation ab. Generell haben Sie als intensivpflichtiger Patient die Wahl zwischen drei Versorgungsformen:

Der sichere Weg …

…. einer stabilen und professionellen pflegerischen Versorgung basiert auf einer guten Vorbereitung und einer exakten Planung.

Schritt 1:
Mit PGS als Partner k√∂nnen Sie sich sicher und wohl f√ľhlen. Wir k√ľmmern uns um eine detaillierte und intensive Vorbereitung der Pflege und informieren Sie √ľber alle Details, machen Sie mit der zuk√ľnftigen Pflegesituation vertraut und beziehen selbstverst√§ndlich alle an der Pflege Beteiligten mit ein.

Schritt 2:
Zun√§chst machen wir uns ein Bild von Ihrer spezifischen, medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Situation. Hierzu besucht Sie einer unserer zust√§ndiger Pflegedienstleiter an ihrem derzeitigen Versorgungsort und spricht dort mit den zust√§ndigen √Ąrzten, Pflegekr√§ften und Therapeuten. Wir begleiten Sie dann durch den gesamten Prozess der √úberleitung und w√§hrend Ihrer kompletten Versorgung durch PGS. Gemeinsam mit Ihnen wird dann der auf Ihre Bed√ľrfnisse zugeschnittene Versorgungsplan ermittelt.
Je nachdem f√ľr welche Versorgungsform Sie sich entscheiden, pr√ľfen unsere Experten entweder die r√§umlichen Gegebenheiten Ihrer Wohnung, kl√§ren inwiefern Ver√§nderungen vorgenommen werden sollten und passen den sp√§teren Pflegeablauf auf die √∂rtlichen Gegebenheiten hin an. Oder,¬†im Falle der Versorgung in einer Wohngemeinschaft, bereiten wir gemeinsam Ihr Zimmer individuell nach Ihren W√ľnschen und Anforderungen vor.

Schritt 3:

Nach dem die Entscheidung fuŐąr eine Betreuungsform getroffen wurde, beginnen wir mit der Organisation des auf Sie zugeschnittenen Pflegeprozesse.
Wir kl√§ren die Kosten mit Ihrer Krankenkasse ab und organisieren das Versorgungsmanagement f√ľr Sie. Darunter fallen auch¬†die Strukturierung der¬†Behandlungsprogrammen, das Krankheitsmanagement,¬†die integrierte und hausarztzentrierte Versorgung, aber auch¬†das Verordnungsmanagement. Dar√ľber hinaus kontaktieren wir sowie Ihre betreuenden √Ąrzten und Therapeuten, als auch¬†die¬†zust√§ndigen Sanit√§tsh√§usern bez√ľglich der ben√∂tigten Pflegehilfsmittel. Schlie√ülich planen und bereiten wir Ihr Pflegeteam (Einzelversorgung) oder Ihre Bezugspflege (Wohngemeinschaft) vor.